HSG Lachte-Lutter – TUS Oldau/Ovelgönne 29:25 (13:10)

Verdienter Sieg gegen den TuS Oldau-Ovelgönne

Am vergangen Wochenende spielten wir gegen die Mädels vom TuS Oldau-Ovelgönne in heimischer Halle.

Mit einem guten Trainingsabschluss am Freitag gingen wir also in die Partie. Wir wussten, es wird kein leichtes Spiel, da wir die anderen Spiele gegen die Mädels vom TuS Oldau-Ovelgönne nur knapp gewonnen hatten und uns in den letzten Spielen immer der letzte Biss gefehlt hat.

Gleich im ersten Angriff von TuS Oldau-Ovelgönne konnten wir uns den Ball erkämpfen und gingen somit 1:0 in Führung. Daraus wurde schnell ein 5:1, was wir uns mit einem guten Tempospiel und kurzen sicheren Pässen nach vorne erspielen konnten. Dann kam die Auszeit von der Gastmannschaft und danach ließen wir sie noch mal bis auf ein Tor ran (6:5). Dies unterbrach Holger dann mit unserer Auszeit und ab dann hielten wir den TuS Oldau-Ovelgönne immer mit einem 3-4 Tore Vorsprung auf Abstand. Nach der Halbzeit (13:10) ließen wir die Gäste noch einmal bis auf zwei Tore ran (22:20).

Ab dann konnten wir unseren Vorsprung immer weiter raus spielen, sodass wir fünf Minuten vor Ende sogar mit 7 Toren führten (28:21). Leider konnten wir den Vorsprung nicht ganz halten und gingen am Ende dennoch mit einem verdienten Sieg aus der Partie. Endstand: 29:25

Wir haben in dem Spiel gezeigt, dass wir mehr drauf haben, als in den letzten Spielen. Jetzt heißt es nur noch, die Euphorie mit in die nächsten Spiele zu nehmen und zu zeigen, was wir können

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.