HSG Lachte-Lutter – HSG Lohheide 32:15 (18:5)

Erstes Spiel, erster Sieg für die männliche C-Jugend

Das erste Spiel für unsere neu formierte männliche C-Jugend wurde von allen sehnsüchtig erwartet. Entsprechend gut motiviert traten die Jungs in eigener Halle auf.
Der Konkurrent aus Lohheide ist mit überwiegend neuen Spielern in die Saison gestartet und war daher ein dankbarer Gegner für uns. Wir sind furios ins Spiel gestartet und haben den Gast nach 12 Minuten zur ersten Auszeit gezwungen.
Bis dahin hatten wir uns durch die Hauptakteure Chrissi, Lennert und Jonas schon ein 6 Tore Vorsprung herausgearbeitet. Unsere 3:2:1 Deckung hat noch nicht ganz so gut funktioniert.
Dennoch haben wir bis zur Halbzeitpause nur 5 Treffer
zugelassen, was aber überwiegend an der sehr guten Torwartleistung von Justus gelegen hat. So wurden dann beim Stand von 18:5 die Seiten gewechselt.
Die Halbzeitansprache war entsprechend kurz, lediglich das Heraustreten in der Abwehr und ein diszipliniertes Angriffsspiel sollte umgesetzt werden. Aber der Mensch vergisst schnell und so wurde in Halbzeit zwei genauso weitergespielt wie schon vorher gesehen. Unterm Strich ist der Trainer mit der Leistung seiner
Mannschaft aber zufrieden, war es doch das erste gemeinsame Spiel miteinander.
32 geworfene Tore und „nur“ 15 kassiert ist ein guter Anfang, auf den wir weiter aufbauen wollen.
Das nächste Spiel wird am 23.09. in Bergen stattfinden. Dann ohne Lennert, der sich in Frankreich fortbildet und gegen einen deutlich stärkeren Gegner.
Gespielt haben: Justus „Siebenmeterkiller“ im Tor, Niklas, Leon “der Terrier“, Chrissi, Lennert, Hagen, Jonas B., Jonas K. und Lukas
Für Tore und Spielverlauf bitte dem Link folgen.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.